Samstag, 20. November 2021

SAMSTAGSPLAUSCH... am 20.11.2021


Viele Wochen sind vergangen, in denen Ihr wenig von mir gelesen habet. Statt zu posten, habe ich Kisten gepackt, das Haus leer geräumt und meinen Umzug vorbereitet. Ich habe viele anstrengende Wochen hinter mir, in denen ich das neben einem Vollzeit-Bürojob und der Arbeit für meinen etsy-Shop alles allein bewältigen musste.

Aber ich habe es geschafft und bin vor ein paar Tagen ausgezogen. Noch ist nicht alles perfekt in meiner Wohnung, aber meinem Kopf und meinem Herzen geht es gut und nur der Körper hat ein paar Blessuren davongetragen.

Die meisten Möbel stehen schon am richtigen Platz; ich habe ein neues Bett, Couch und Küche und das fühlt sich toll an. Noch sind viele Kartons auszupacken und so einiges ist noch nicht am richtigen Platz. Mal suche ich Gläser und Besteck und brauche einen Badschrank und zwei Leuchten, aber das ist gar nicht schlimm. Jeden Tag komme ich voran und ich habe ja Zeit. Ich bin in nur 15 Minuten nach der Arbeit zu Hause.

Etwas traurig war ich, dass ich aufgrund der Größe meinen neuen Zuschneidetisch zurücklassen musste. Er hätte im neuen Hobbyraum zu viel Platz weggenommen. Doch schon jetzt nimmt der Raum Gestalt an und bietet viel Platz für mein umfangreiches Material und kreative Ideen. Die Stoffe sind einsortiert und die Kammzüge und meine Nähmaschine steht schon am richtigen Platz. Abends kann ich sogar schon wieder ein bisschen spinnen.

Und was macht Ihr so? Wie war Eure Woche?



Samstag, 21. August 2021

SAMSTAGSPLAUSCH... am 21.08.2021

Die Zeit vergeht wie im Flug und es bleibt viel zu wenig davon übrig für meinen Blog und ein paar interessante Posts.

Das macht mich etwas traurig, aber es ist ja nur vorübergehend und ein Ende abzusehen. Ich denke, dass ich ab November wieder regelmäßiger über viele tolle Projekte, Unternehmungen u.a. berichten kann.

Vor zwei Monaten hatte ich Euch von den aktuellen Veränderungen erzählt. Inzwischen ist da einiges passiert- auch unerwartetes.


Ich habe einige Zeit investiert für die Suche nach einer geeigneten Wohnung. Nicht "Hauptsache irgendeine", sondern ich möchte mich dort wohlfühlen und gern aufhalten. Auch einiges verändern an Farbe und Deko. Meine Möbel sind alle weiß und passen gut zusammen und eine Komplettausstattung an all den anderen 1.000 Dingen, die man so braucht, habe ich ja schon. Das ist schon mal ein guter Start. Viel Zeit beansprucht vor allem das Verpacken all meiner Sachen  in Kartons.

Mein Plan kam ganz schön durcheinander wegen einer schweren Bauchspeicheldrüsen- Entzündung und Magenspiegelung Ende Mai und der Entfernung der Gallenblase Mitte Juli.
Mir war zuvor gar nicht bewusst, dass winzige Gallensteine eine solch schwere Entzündung verursachen können, an der jährlich mehr Menschen in Deutschland sterben, als an einem Herzinfarkt. Deshalb habe ich mir geplant die Galle entfernen lassen und lebe sehr gut ohne.

Nicht einmal der Unfall 5 Tage zuvor konnte mich umhauen. Meine Nachbarin war mir in mein Auto gefahren - Totalschaden an meinem Auto, eine Drehung mit dem Fahrzeug um 180°, Prellungen und blaue Flecke- und das auf einer geraden Straße in der 30er-Zone. Ja, wenn man beim Fahren aufs Handy schaut... Ich bin nur froh, dass ich nicht dort stand oder jemand anderer; ich hätte es vielleicht nicht überlebt.

Mit ein paar kleinen Narben und blauen Flecken startete ich am 7. August in mein neues Lebensjahr zum 50. Geburtstag. In kleiner Runde, aber dafür mit lieben Menschen und bei herrlichem Sonnenschein.

Nebeneffekt (der Krankenhauskost) waren übrigens 5kg weniger und somit wieder Idealgewicht :-) 

Für die 6 Wochen nach der OP heißt es: nicht heben und nicht tragen. Nicht gerade dienlich, wenn man einen Umzug organisieren muss. Es geht also nicht ganz so schnell wie geplant, aber ich mache mein Möglichstes.

Zwischendurch werden auch immer ein paar Taschen für meinen Shop fertig, Scrunchies und handgesponnene Wolle. Es ist einfach zu schön, diese tollen Stoffe zu vernähen und zu lesen, wie sich meine Kundinnen über die fertigen Taschen freuen.
















Und wie war Eure Woche? Ich schaue gleich mal rüber zu Andrea und stöbere ein bisschen in Euren Blogs.

Samstag, 3. Juli 2021

Zitronen-Frischkäse-Cookies

Heute habe ich ein wunderbares Sommer-Rezept für Euch, das Ihr unbedingt einmal probieren solltet. Diese Cookies sind herrlich luftig-leicht und zitronig, also genau richtig für eine sommerliche Kaffee-Tafel.

Anmerkung: Der Cookieteig ist durch den Frischkäse sehr klebrig- das sorgt für wunderbar softe Kekse. Um ein extremes Breitlaufen der Kekse im Ofen zu verhindern ist es wichtig, dass der Teig absolut kühl ist. Deshalb immer nur Kekse für 1 Blechformen, backen und zwischendurch den Teig zurück in den Kühlschrank stellen.

Zutaten

für den Teig:

100 g Frischkäse (cremig und Vollfett)
110 g weiche Butter
130 g Zucker
230 g Weizenmehl
1 mittelgroßes Ei
2 Esslöffel Zitronensaft
1-2 Teelöffel abgeriebene Zitronenschale
1 Teelöffel Backpulver
3 Tropfen gelbe Lebensmittelfarbe

zum Wälzen:

50 Gramm Puder-Zucker

Zubereitung:

Die weiche Butter, Zucker, Ei, Zitronensaft, Zitronenschale und Frischkäse cremig verühren, ggf. etwas gelbe Lebensmittelfarbe zugeben. Alle trockenen Zutaten mischen und vorsichtig unterrühren.
Den sehr klebrigen Teig abgedeckt mindestens 2 Stunden kühlen (über Nacht geht ebenfalls).

Den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen, ein Blech mit Backpapier belegen. Vom gekühlten  Teig  jeweils kleine Portionen mit einem Löffel abnehmen und mit den Händen zu Bällchen rollen. Im Puderzucker wälzen und mit reichlich Abstand zueinander auf dem Blech verteilen. Nehmt für jedes Blech den Teig aus dem Kühlschrank und stellt den Rest immer zurück. Der Teig muss immer kühl bleiben.

Die Cookies ca. 12 Minuten backen. Sie dürfen noch etwas weich sein und sollen nicht braun werden. Die Cookies auf dem Blech abkühlen lassen und danach vorsichtig abnehmen.



Samstag, 26. Juni 2021

SAMSTAGSPLAUSCH... am 26.06.2021

Was waren das für heiße Tage! Am  Wochenende vor 8 Tagen hatten wir in Rostock noch einmal Sonne und Hitze pur, aber im Schatten auf dem Balkon kann man wunderbar sitzen oder im Rosengarten ein Picknick  machen. In der Nähe vom Brunnen und im Schatten auf der Wiese liegen, ein bisschen dösen, die kleinen Kinder planschen im Brunnen und alle Leute sind so herrlich entspannt.

Ich hatte fürs das Wochenende Schoko-Muffins gebacken und sehr leckere Cookies mit Haferflocken, Nüssen und Schokolade. Einfach genial und ich muss Euch unbedingt noch das Rezept aufschreiben. Ihr werdet begeistert sein!

An diesem Wochenende sind die Temperaturen etwas erträglicher, es geht etwas Wind hier an der Küste und manchmal fallen auch ein paar Tropfen Regen.

Zwischendurch habe ich diese Woche einige Scrunchies fertiggenäht und schon ein paar davon verschenkt; der Rest kommt in den Shop. Sogar für mich habe ich mal einen gemacht :-) Ihr wisst ja: der Schuster hat die schlechtesten Leisten... 

Ansonsten konnte ich diese Woche nicht viel handarbeiten, da ich Ende des Jahres umziehen will und leider alles allein schaffen muss. Deshalb bin ich schon seit einigen Wochen eifrig dabei, auszusortieren und meine Kartons zu packen. Es ist eine Menge, da fast das komplette Mobiliar und der Hausrat mir gehören- und das Haus ist groß. Aber egal, ich mache, was ich schaffen kann :-)

Und wie war Eure Woche? Ich schaue gleich mal rüber zu Andrea und stöbere ein bisschen in Euren Blogs.

Samstag, 19. Juni 2021

SAMSTAGSPLAUSCH... am 19.06.2021

Zeit der Veränderungen

Viele Wochen lang habt ihr hier nichts von mir gelesen und gesehen, denn es gibt Veränderungen, die mein Leben grundlegend umkrempeln.

Nach mehr als 10 Jahren ist meinem "Mitbewohner" aufgefallen, dass ich nicht tauchen und skifahren kann und keine 100km mit dem Rad fahren. Außerdem ist es ihm zu anstrengend, an den Wochenenden etwas mit mir zu unternehmen. Ihr wundert Euch? Ging mir auch so.

Viele Wochen lang habe ich jeden Tag geweint und alles getan, um für diese Beziehung zu kämpfen und daran festzuhalten. Doch wo solche Bemühungen nicht auf Gegenseitigkeit beruhen, sind sie eigentlich von Beginn an zum scheitern verurteilt. An diesem Punkt sind wir angekommen.

Mein "Mitbewohner" feiert im September seinen 60. Geburtstag und möchte nun ein anderes Leben als das bisherige gemeinsame. Langweilig wird ihm dabei gewiss nicht werden, denn bügeln, kochen und putzen muss er nun erst noch lernen und das große Haus mit Garten wird ihn gut in Anspruch nehmen; aber das ist nun nicht mehr meine Sorge.

Eigentlich habe ich im Moment gar keine Sorgen :-) Ich bin gesund, meiner Tochter geht es wunderbar, ich habe einen tollen Job, mein Auto steht generalüberholt und mit neuem TÜV vor der Tür, ich habe finanzielle Reserven und eine komplette Wohnungseinrichtung. Nun muss ich mir nur noch eine schöne Wohnung suchen und meine Sachen packen- und dann geht's auf zu etwas Neuem.


Freitag, 5. Februar 2021

Donnerstag, 4. Februar 2021

Projekttasche "TEAL FANTASY"

Ein besonder schönes neues Fantasy-Motiv habe ich hier gefunden und vernäht:

Projekttasche "TEAL FANTASY"
Stoffe: 100% Baumwolle
Größe: 27 x 26 x 6 cm
(bei Interesse im Etsy-Shop erhältlich)
 
















 

 

Mittwoch, 3. Februar 2021

Dienstag, 2. Februar 2021