Dienstag, 31. Januar 2017

Ja ist denn schon Frühling?

... könnte man bei diesen schönen frühlings-frischen Farben denken.

Diese Garne waren eine schöne Auftragsarbeit. "Rosenresli"- gemischt aus zwei Rosa-Tönen, zwei Grün-Tönen und weiß zu gleichen Teilen und jeweils einem Strang im dunkleren Grün und Rosa unifarben.

Für das Rosenresli habe ich die Farben nur gemischt, aber nicht kardiert, so dass sie schön klar definiert bleiben.
 









Sonntag, 29. Januar 2017

Ein neues Set Mini-Kammzüge

Da ich bisher nur bei einem einzigen Lieferanten gerade mal 2 Artikel / Probepäckchen mit Spinnfasern entdeckt habe, gibt es in meinem dawanda-Shop immer mal wieder Sets mit verschiedenen Zusammenstellungen von Spinnfasern. Das sind jeweils mehrere Mini-Kammzüge; einzeln beschriftet.

Leider kann ich diese Sets nicht dauerhaft anbieten. Es ist nämlich ein ziemlich großer Aufwand, die Kammzüge in schmale Streifen zu teilen, die kleinen Mengen abzuwiegen, einzeln zu wickeln und mit Banderolen zu versehen.




Da ich aber für mich selbst aber dunkle und mehrfarbig-melierte, naturfarbene Faser- und Garnproben brauchte, habe ich die gleichen Fasern wieder zu einem Set mit Mini-Kammzügen für meinen dawanda-Shop zusammengestellt. 5 Sets mit jeweils mind. 175g sind dort verfügbar.




Diesmal besteht das Set aus 15 verschiedenen Faserarten. Alle in braun, grau und schwarz bzw. mehrfarbig meliert:
  • Merinowolle mit Tussahseide, dunkelbraun / weiß
  • Bluefaced Leicester, multi
  • Islandwolle, naturschwarz
  • Jacobsschaf, multi
  • Süddeutsche Merinowolle, braun
  • Corridale, multi
  • Zwartbless, schwarzbraun
  • Islandwolle, multi
  • Welshwolle, naturschwarz
  • Finnische Wolle, multi
  • Islandwolle, braun
  • Shetlandwolle, multi
  • Finnische Wolle, naturschwarz
  • Marshamwolle, grau
  • Finnische Wolle, braun



Spinnfasern-Mini´s zum kennenlernen *** Nr. 04
175g / 15 verschiedene Faserarten
findet Ihr hier in meinem dawanda-Shop

Regenbogenbunter Glitzer

In weiße Merino einkardierte Glitzer-Fasern sorgen für eine ganz tolle Wirkung.
Hier kommt das bunte Funkeln ebenso gut zur Wirkung, wie in der dunkelgrauen / schwarzer Merino, die ich zuvor versponnen hatte.

(Die kleinen Bilder könnt ihr wie immer durch anklicken vergrößern; dann sieht man die Details noch besser.)







 
 
 
 

"LIBELLENFLÜGEL"
95% Merinowolle / 5% Glitzer-Nylon
75g / 150m




Samstag, 28. Januar 2017

Das Glitzern eingefangen

Batts und Garne zu fotografieren ist selbst bei perfekten Bedingungen nicht immer ganz einfach. Perfekt heißt: Tageslicht, kein richtiger Schatten aber auch keine knallige Sonne, farblich passender Unter- und Hintergrund, die richtige Deko zur Hand, Batterien für den Fotoapparat geladen und genügend Zeit.

Und wenn man dann denkt: jetzt aber, die Fotos können nur toll werden, sieht mein Cremefarben plötzlich hellgrau aus, das Hellgrün ist zu blass, das Rot ist kein richtiges Rot, mein Türkis ist zu blau und das Rosa zu violett. Das ist doch zum Heulen!

Inzwischen habe ich gelernt, meine Kamera auszutricksen. Größere Entfernung und fast ohne Zoom, dafür die Ausschnittfunktion nutzen. Den Fokus auf eine andere Stelle richten, leicht seitlich die Kamera wegdrehen und auslösen... Aber manchmal helfen nur ewig viele Versuche oder im Notfall Photoshop.

Diesmal wollte ich das Glitzern der einkardierten Fasern einfangen. Trotz perfektem Licht und tollen Fotos... da glitzerte nichts. Kann doch nicht sein, dachte ich mir. Im Internet sieht man doch immer wieder auf Fotos diese Glitzereffekte und das können nicht immer Profis fotografiert haben.

Bis ich zufällig eines meiner Batts ins strahlende Sonnenlicht hielt: Es war schlichtweg zu einfach: Glitzer muss angeleuchtet werden! Zwar sorgt das Sonnenlicht in Kombination mit der luftigen durchscheinenden Konsistenz der Batts dafür, dass die Fasern etwas blasser / heller wirken, aber man sieht endlich das Glitzern!

 
Kardiert habe ich dieses Mal hälftig Lammwolle mit Merino und ein bisschen Glitzer-Nylon. Lammwolle lässt sich ja ganz wunderbar dünn und gleichmäßig ausziehen und verspinnen.

 
Hier das Single-Garn, das noch nicht verzwirnt ist...

 
und das fertige Garn.


Freitag, 27. Januar 2017

BLACK OPAL

Aus mittel- und dunkelgrauer Merinowolle und regenbogenbuntem Glitzer-Nylon habe ich dieses Garn kardiert. Was für ein tolles Funkeln auf dunklem Grund- wie ein schwarzer Opal!


 
Durch das Kardieren ist  das Material schön weich geblieben und gar nicht kratzig.

 

 "BLACK OPAL"
95% Merino / 5% Glitzer-Nylon, handkardiert
100g / 165m
 
... und ab damit in meinen kleinen dawanda-Shop. Dort findet Ihr noch weitere neue Garne:
 

 




Donnerstag, 26. Januar 2017

Naturfarben- und kein bisschen langweilig

Beim letzten kardieren sind auch mehrere Batts aus Merino in Weiß, Naturfarben beige, Grüntönen, Brauntönen und ein wenig Petrol entstanden.

Ich hatte sie nur in einem Durchlauf kardiert, damit die Einzelfarben schön erhalten bleiben, und das ist mir gut gelungen.

Verstrickt sieht das Garn bestimmt am besten aus in glatt rechts und kombiniert mit unifarbenen Garnen in den enthaltenen Farben.




Ich muss unbedingt mal ein paar solche Sets für meinen dawanda-Shop zusammenstellen, wenn ich meine derzeitigen Auftragsarbeiten fertig habe Bis Ende nächster Woche brauche ich dafür aber noch und diese beiden Stränge bleiben mal bei mir.




"WALDLÄUFER"
100% Merino, handkardiert
2x 85g / 150m



Dienstag, 24. Januar 2017

wie eine Pfauenfeder...

Beim letzten kardieren ist auch dieses Batt entstanden: schillernd in Grün / Türkis / Petrol mit glitzerndem Nylon denke ich gleich an eine Pfauenfeder.

Die Hälfte von diesem Batt habe ich mit sehr dunkler grauer Merino kardiert und daraus ein schönes Garn gesponnen, das mit diesem geringen Anteil an farbigen und glitzernden Fasern nur ein paar dezente Farbtupfer bekommen hat.





 


 
"PFAUENFEDER"
98% Merino / 2% Glitzerfasern
handkardiert, 95g / 150m