Freitag, 26. Mai 2017

"BLAUE STUNDE"

Gestern habe ich bereits einige meiner Garne für den Markt in Sildemow vorsortiert und dabei festgestellt: Viel zu wenig Blau!
Aber das lässt sich ja schnell ändern, wenn man einen gut gefüllten Vorrat hat, in dem es auch jede menge Kammzüge in verschiedenen Blautönen gibt.

Für mein Garn "BLAUE STUNDE" habe ich Merino in hellem grau und fünf verschiedenen Blautönen gemischt und versponnen. Entstanden sind drei Stränge mit 100g / 150m, die perfekt zu den beiden in "ROYALBLAU" und "NACHTBLAU" passen.





"ROYALBLAU" und "NACHTBLAU"


 "BLAUE STUNDE"
100% Merino, 3x 100g / 150m 


Donnerstag, 25. Mai 2017

"ALL MY COLOURS"

Für dieses Garn habe ich Merino in 20! Farben, vorwiegend pastelligen, kardiert und versponnen. Deshalb heißt es
                     "ALL MY COLOURS"
(eingestellt bei dawanda)

Ich bin immer total gespannt auf solche "Überraschungsgarne", denn beim kardierten weiß man nicht immer vorher genau, wie dann das fertige Garn aussieht.









"ALL MY COLOURS"
100% Merino, handkardiert
100g / 130m

"GRASFRROSCH"

Heute gibt es wieder mal ein grün meliertes Garn; gemischt aus Merino in Weiß und vier verschiedenen Grüntönen.

Dass es genau 3 Stränge mit je 100g geworden sind, war purer Zufall, denn ich habe das Material einfach nach Gefühl aus dem Schrank genommen und drauf los gesponnen, ohne vorher abzuwiegen.

Entstanden ist ein frühlingsfrisches Garn, das auch mit vielen Unitönen kombiniert werden kann.





"GRASFROSCH"
100% Merino, handgemischt
3x 100g / 150m

Mittwoch, 24. Mai 2017

"PASTELLO"

Eifrig habe ich meine Auftragsarbeit versponnen; 600g Merino in der Farbe "PASTELLO".

Wenn ich mehr als nur einen Strang in einer Farbe für ein Projekt verspinne, dann mache ich das am liebsten "am Stück"- also ohne Unterbrechung. So wird die gesamte Menge absolut gleichmäßig in Fadenstärke und Drall und ein Strang sieht aus, wie der andere.

Hier habe ich übrigens einen Ombre-gefärbten Kammzug versponnen:







"PASTELLO"
100% Merinowolle
6x 100g / 160m

Dienstag, 23. Mai 2017

"LENZROSE"

Für dieses Garn habe ich Merino und Bergschafwolle in magenta / pink / bordeaux / weiß / apfelgrün / hellgrün kardiert.

Ähnliche Garne verspinne ich ja immer wieder mal, denn die sehen verstrickt absolut toll aus, wie etwa bei meinen Handstulpen.
Für die habe ich das handgesponnene Garn "LENZROSE" mit einem Mohairgarn (Silkhair / LanaGrossa) in grün kombiniert.

Die Anleitung für die Stulpen findet ihr hier im Blog und das Garn im dawanda-Shop.



Wenn Ihr dort dieses Garn oder ein anderes kauft und beispielsweise ein passendes Mohairgarn oder ein anderes in einer kleinen Menge dazu braucht, z.B. für eine gehäkelte Kante oder ein paar kontrastfarbene Streifen, dann schreibt das einfach in der Kaufabwicklung dazu. Ich habe vieles da und lege es Euch gern dazu.









"LENZROSE"
90% Merino / 10% Bergschafwolle
handkardiert, 90g / 135m

Samstag, 20. Mai 2017

SAMSTAGSPLAUSCH... am 20.05.2017

Endlich wieder Sonnenschein und Wochenende!

Obwohl ich mich nicht beklagen kann, denn es gab auch in dieser Woche viele schöne sonnige Stunden.

Etwa am Mittwoch, als ich meinen Mädelsabend mit dem lieben Kind hatte. Wir waren zum Abendessen in der OSTERIA in Rostock; saßen bei Penne mit Flusskrebsen und Hummersoße draußen. Dazu eine frische Limonade mit Mango und Minze- hmmm, lecker!




Am Sonntag-Nachmittag ist endlich der allerliebster Ehemann wieder da und da gibt es Kaffee und Kuchen auf der Terrasse; ich freue mich schon drauf.

Gesponnen habe ich diese Woche 1.455g Garn in allen Varianten: kardierte und gemischte Farben, pastellig und kräftig, mit Seide und Glitzer... und einen Großteil habe ich schon bei dawanda eingestellt. Vielleicht ist etwas für Euch dabei?


Für nächste Woche habe ich schon etwas vorgearbeitet; ich will mir endlich ein Kleid nähen; aus Jersey, mit Raffungen und Wasserfall-Ausschnitt. Ich habe es diese Woche in einem anderen Blog gefunden und fand ganz toll, dass der Schnitt genau mein Stil ist, in Langgröße erhältlich und zudem noch preiswert. Aber genaueres zeige ich Euch dann nächste Woche hier im Blog.

Jetzt schaue ich erst mal rüber zu Andreas SAMSTAGSPLAUSCH und stöbere ein bisschen in den anderen Blogs.

"HORTENSIE"

heißt dieses neue Garn, das ich aus Merino in vielen verschiedenen Pastelltönen kardiert und gesponnen habe.

Leider gibt s bi den Lieferanten nur wenige pastellige Mischungen fertig zu kaufen; um nicht zu sagen fast gar keine. Aber so kann man sich ja auch helfen...



"HORTENSIE"
100% Merino, handkardiert
80g / 130m

Freitag, 19. Mai 2017

Freitagsfarben im Mai – Violett

Die liebe Sandra hat sich für Ihre Rubrik #FREITAGSFARBEN für den Mai die Farbe VIOLETT ausgesucht. 'Schmunzel, schmunzel... dachte ich. Jaaaa, Violett lieben viele - mich eingeschlossen.'
Obwohl ich für mich ja schon zwischen Lila und Violett unterscheide (alles, was rotstichig und damit wärmer im Farbton ist, zählt zu Violett und alles was blaustichig und damit kälter im Farbton ist, zählt zu Lila), liebe ich beide Farben mit all Ihren Nuancen heiß und innig!

Sandras Kombination von Lila/Violett mit Gelb ist auch bei mir ganz aktuell. Entweder als Garn aus einem handgefärbten Kammzug, als Unitöne, kardiert oder gemischt. Klasse ist z.B. ein kräftiges klares Gelb mit einem blassen hellen Lila/Violett, oder ein leuchtend frisches Lila/Violett mit einem buttrig / vanilligem oder auch einem dottergelben, schon fast curryfarbenem Gelb.

Aus den Batts vom letzten Wochenende habe ich z.B. diese beiden melierten Garne gesponnen und auch gleich die passenden Unifarben dazu:



"KLEINER KROKUS"
100% Merino, handkardiert
80g / 125m



"KLEINE TULPE"
100% Merino, handkardiert
50g / 75m


Donnerstag, 18. Mai 2017

Neue Garne für den Shop

habe ich heute bei dawanda eingestellt:


Dieses Mal sind alle gemischte / melierte / kardierte Garne und passende unifarbene findet Ihr ebenso im Shop. Nicht das Richtige dabei? Dann schreibt mich einfach an, z.B. über die Nachrichtenfunktion bei dawanda, wenn Ihr eine bestimmte Farbe / Menge sucht.

Mittwoch, 17. Mai 2017

"AQUARELL""

Die ersten Batts vom letzten Wochenende sind versponnen und so ist z.B. gestern dieses Garn entstanden.

Kardiert habe ich dafür Merino und Maulbeerseide in Weiß mit verschiedenen Orange- / und Türkistönen.
Ich habe den Strang hier vor dem Entspannungsbad fotograffiert; das Garn flufft also noch etwas auf und wird ein bisschen voluminöser.





Trotz der total unterschiedlichen Materialien Wolle und Seide ist die Fadenstärke recht gleichmäßig geworden, da ich sehr langsam und sorgfältig gesponnen habe. Es passiert nämlich ganz schnell, dass der Faden an den Stellen, an denen man nur Seide spinnt, viel dünner wird.



"AQUARELL"
80% Merino / 20% Maulbeer-/Tussahseide
handkardiert, 95g / 165m

(eingestellt bei dawanda)