Dienstag, 3. Mai 2016

Projekt HANF... das Strickteil für eine Tasche

Erinnert Ihr Euch noch an meinen früheren Beitrag zu diesem Thema? Ich hatte einen dicken Strang versponnen; ein Faden Merino, ein Faden Hanf. Ein reines Hanfgarn ist doch sehr fest und kratzig und erinnert sehr an Paketschnur; da lässt sich eine Mischung mit Wolle besser verarbeiten.

Nun habe ich meinen Plan noch einmal aufgegriffen und auch dieses Projekt wollte ich realisieren: eine Tasche mit einem eingesetzten Teil; einem Strickstück aus Hanf.

Leider ist das Garn natürlich nicht perfekt gleichmäßig und somit das Menschenbild des Perlmusters auch nicht. ist aber nicht weiter schlimm; ich kann nun Stoff zuschneiden und nähen.





Kommentare:

  1. Sehr interessant ... ich bin gespannt, wie es aussehen wird ... ich liebe solche Projekte
    LG
    Edith

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Perlmuster! Und dann so rustikal und als Tasche - perfekt. Ich bin gespannt!
    Liebe Grüße von Lena

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Beatrice,
    dass das Garn nicht gleichmäßig ist, macht es doch es richtig interessant. Für Dein Projekt scheint es mir perfekt. Ich bin sehr neugierig auf Deine Tasche!
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen