Montag, 1. Dezember 2014

Advent, Advent... ein Lichtlein brennt

30.11.2014

Heute ist erster Advent und ich habe zum Kaffee eingeladen. Stollen, Pfefferkuchen und Plätzchen gebacken und eine wundervolle Kaffeetafel vorbereitet, das Haus dekoriert und meine Pflanzkübel vor dem Haus neu bestückt. War das eine Arbeit!


Ja, und ich bin detailverliebt und perfektionistisch veranlagt. Ich liebe Farbkonzepte und hochwertige Deko, ich genieße dieses Zusammenspiel von farblich passenden Kerzen und Blumen und decke so gern mein schönes Villeroy & Boch - Geschirr auf. Es gibt für mich nichts Schöneres, als beim auspacken meiner Dekokisten in jedem Jahr wieder zu sagen: ach ja, das habe ich ja auch noch... und meine Lichterhäuschen... und die gläsernen Eiszapfen... oh mein Nussknacker... Und in Erinnerungen zu schwelgen, wie ich alles zusammengetragen habe. Die Schneemänner, der Lichterbogen.

Bin aber auch ganz schön kaputt. Die Erkältung der letzten Woche hatte mich etwas aus der Bahn geworfen; nur gut, dass ich mit dem Backen noch vorher fertig war. Rebecca war mir eine tüchtige Hilfe.

Kommentare:

  1. Liebe Beatrice,
    wow, das sieht wunderschön und stimmungsvoll aus. Ich glaube, Du hast das alles sehr liebevoll zusammengestellt und dekoriert. Hoffentlich wurde das auch entsprechend gewürdigt. Ich wünsche Dir eine ruhige und besinnliche Adventszeit. Genieße Dein Zuhause und schone Dich ein bisschen.
    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anneli,
    mein allerliebster Ehemann kommt allabendlich nach Hause und bekommt sofort dieses Strahlen ins Gesicht, wenn schon überall die Lichtlein brennen und bei uns allen kehrt sofort eine gewisse Ruhe ein und der Stress des Alltags fällt ein wenig ab. Man kommt einfach gern nach Hause.
    Und als am Sonntag alle so gemütlich beieinander saßen, der Kamin knisterte und für jeden etwas leckeres bei all dem Backwerk dabei war, ist das meine Belohnung für all das Tun und Vorbereiten gewesen.
    Ich wünsche auch Dir und meinen anderen Lesern eine wunderschöne Adventszeit!
    Herzlichst Beatrice

    AntwortenLöschen