Donnerstag, 25. Dezember 2014

eine Mütze für mich

Ich habe eine Mütze für mich gestrickt. Ja, tatsächlich mal an mich gedacht und nichts zum verschenken. Einfach glatt rechts mit einem Bündchen (für besseren Sitz), damit das Garn mit seiner tollen Farbe besser zur Geltung kommt.

Das Material wirkt zwar auf den ersten Blick wie handkardiert/-gesponnen, ist aber Principessa (Gründl) in Farbe 03. Mit einer Lauflänge von 50m/50g ist sie richtig dick. Was sich ganz schön anstrengend strickt, aber eben auch sehr schnell. In 2,5 Std. war die Mütze fertig. Rebecca hatte ganz richtig bemerkt, dass sie etwas locker sitzt, aber so verwandelt sie meine Frisur nicht in angeklebte Haare.

  
Ich bin nicht wahrlich ein Freund von 50% Polyacryl-Beimischung, doch ich Liebe diese Lila- und Türkistöne und den schönen Glanz.
 



 
 

Kommentare:

  1. Die sieht echt toll aus, das Garn gefällt mir auch total. Ein schöner Farbkleks in der Winterlandschaft..
    LG Mo

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Beatrice,
    ganz toll ist Deine Mütze geworden. Gut, dass Du Dich auch beschenkt hast. Der Schal aus dem dünnen Mohairgarn ist ein Traum und auch die anderen beiden Mützen sind sehr schön geworden. Du warst wirklich fleißig!
    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
  3. hab mal so ein bisschen bei Dir gestöbert, da komm ich doch glatt öfter mal wieder.

    Mir gefallen die Farben Deiner Mütze auch sehr gut, da muss frau dann doch manchmal Kompromisse eingehen...

    LG Heike

    AntwortenLöschen