Dienstag, 9. Februar 2016

kuschelig-warmes für die Hände

Die langen Fahrten ins heimatliche Vogtland nutze ich meistens zum stricken, und in diesen 8-10 Stunden bekommt man auch einiges fertig. Dieses Mal waren es auf der Hinfahrt eine Mütze für den allerliebsten Ehemann und auf der Rückfahrt... nein, keine Mütze, sondern ein Paar kuschelige Handstulpen für mich.


Natürlich aus handgefärbter / handgesponnener Wolle; ich hatte diese schon seit ewiger Zeit liegen und für ein Strickstück für mich selbst vorgesehen.

 

 


Angeschlagen habe ich 36 M und mit 20 Runden Bündchen (2 M re. / 2 M li.) begonnen.
In der Folgerunde 10 M auf jede der 4 Nadeln verteilen (dabei 4 M zunehmen):

1. Nadel (2 M re. / 2 M li. / 2 M re. / 2 M li. / 2 M re.)
2. Nadel (2 M li. / 1 M re. herausstricken / 7 M re.)
3. Nadel (1 M re. herausstr. / 8 M re. / 1 M re. herausstr.)
4. Nadel (7 M re. / 1 M re. herausstricken / 2 M li.)





In jeder 5. Runde die rechten Maschen der 1. Nadel zopfen (dafür 1 M auf die Hilfsnadel vor die Arbeit legen, 1 M re. stricken, anschließend die 1 M der Hilfsnadel rechts stricken). Nach 40 Runden alle M locker abketten.


Für die Häkelkante habe ich "Silkhair" von Lana Grossa doppelfädig verarbeitet:

1 Runde (40 M) feste M häkeln. In der Folgerunde: 1 feste M, *5 Stäbchen in die übernächste M häkeln, 1 feste M in die übernächste M häkeln* (von * bis * 10 Mal wiederholen). Die Runde mit einer festen M schließen, alle Fäden verstechen.




Kommentare:

  1. Liebe Beatrice,
    sehr schön sind die geworden, aber hoffentlich brauchst du sie jetzt nicht mehr ;-) und dann noch mit Anleitung hier, klasse.
    Ich strick diese Teile immer nach "Gusto aus dem Bauch heraus.
    Anleitungen schreiben, egal zu welchem Thema, find ich für mich immer schwierig. Soll/muss ja schließlich für alle Leser verständlich sein, daher mach ichs eher selten.

    Liebe Grüße zu dir
    Flo

    AntwortenLöschen
  2. ...sehr, sehr hübsch, liebe Bea.
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  3. Ein hübsches Pärchen, und die Wolle ist ganz großartig!

    AntwortenLöschen
  4. superschöne Farben und superschöne Wolle hast Du da fabriziert.
    Lieben Gruß von Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Ganz toll sind Deine Stulpen geworden, liebe Bea,
    neben der bunten Wolle gefallen mir auch die Abschlusskante und die kleine Blüte aus Mohair.
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Bea,
    sieht richtig super aus, ich liebe auch Handstulpen.
    Ich würde mich freuen, wenn Du sie auch auf meine Blogparty – Gehäkeltes & Gestricktes (rechter Button auf meinem Blog) verlinken würdest.
    LG – Ruth

    AntwortenLöschen
  7. Oh, die Farben sind ja himmlisch...
    Wundervolle Handstulpen, echte Hingucker. Viel Spaß beim Tragen!
    Liebe Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  8. wunderschöne Farben und die Stulpen sehen wirklich kuschelig aus

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen