Samstag, 7. Juli 2018

Ich bin genervt!

Eigentlich passiert es nicht so schnell, dass ich genervt bin, aber auch ich habe eine Schmerzgrenze. Und die ist mit dem Ende von dawanda erreicht.

Erst die Abmahnwelle durch IDO, dann die Neuerungen durch die DSGVO und nun die Schließung von Dawanda zum 30.08.2018.




In den schönsten Pastellfarben und allen Ernstes mit Zuckerguss-Schrift sagt uns Dawanda eigentlich eines:


"Ich bin Dein Vermieter und Du hast zwar immer pünktlich Deine Rechnungen bezahlt und kräftig für unseren Gewinn gesorgt- aber jetzt haben wir keine Lust mehr. Such Dir ein neues Portal, lege die meisten Deiner Artikel neu an (denn die Übernahme zu Etsy klappt nachweislich nicht!), lege Deine AGB´s, ect. neu an, informiere Deine Kunden (ist dawanda egal, wie man das macht) und schreib als Nachruf und Dankeschön auf unserer Facebook-Seite so etwas wie. "Das tut mir ja so leid für Euch.... und es war doch alles sooo schön.... und Ihr habt den Wechsel zu Etsy ja super durchgeplant... dass Ihr gegen deutsches Recht verstoßt, weil dawanda-Gutscheine nach dem 30.08.2018 verfallen ist gar nicht schlimm... und ich wünsche Euch alles Gute!"


 
Wir Dawanda-Verkäufer müssen eine Lösung finden und uns arrangieren, die ganze Arbeit hinnehmen und hoffen, dass unsere Kunden uns auch auf anderen Portalen wiederfinden. Ich bin deshalb bereits zu Etsy "umgezogen", bis auf ca. 30 Artikel sind auch schon alle im neuen Shop und die ersten "Bekannten" haben mich dort bereits favorisiert.
Neue Artikel dauern noch ein bisschen, weil ich die letzten Tage (Nächte?!) dazu verwenden musste, um den geschilderten Aufwand zu bewältigen. Im Moment versuche ich noch das Zusammenspiel von Etsy und Etsy Studio zu verstehen, denn auf letzterem werden meine Strickstücke nicht angezeigt. Das ist ein dummer Fehler, denn häufig kaufen meine Kunden ein Paar Stulpen, handgesponnenes Garn und dazu Maschenmarkierer zusammen ein. Das ist ja auch richtig so und gewollt... Na, ich werde jedenfalls nachforschen.

Für Euch (falls Ihr meine Garne kaufen wollt) hae ich bereits das Dawanda-Logo hier im Blog in der rechten Spalte gegen das von Etsy getauscht und mit einem Klick darauf landet ihr im Shop. Einfach und unkompliziert wie immer.


Aber einmal meine Frage an Euch: Was sagt Ihr dazu? Wie begeistert seid Ihr? Ich würde mich über Eure Kommentare freuen oder schickt mir Links zu Euren Blogs, falls Ihr ebenfalls etwas dazu geschrieben habt.

Kommentare:

  1. Ich bin auch entsetzt und finde es echt eine Zumutung von Dawanda! So unter dem Motto: jetzt schaut mal wie ihr klar kommt - uns egal. Und da bin ich nur ne Kundin und kein Händler. Aber auch hier ist es schwieriger und für mich unübersichtlicher geworden. Wünsche dir weiterhin gute Nerven, um alles umzustellen und werde dir auch weiterhin die Treue halten! Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, das kann ich voll verstehen. Gerade meine handgesponnenen Garne werden nunmal nicht bevorzugt im Juli und August gekauft und wenn dann der Herbst kommt und meine Kunden (von denen einige immer wieder kaufen) auf dawanda in meinen Shop wollen, dann merken sie: Oh, wo ist denn dawanda, wo ist denn Beatrice´s Shop?

      Da habe ich noch Glück, dass isch ja über den Blog und den Google-Buussines-Eintrag sofort gefunden werde. Aber dank der neuen DSGVO kann ich meine Kunden auch nicht anschreiben und informieren.

      Und wenn jemand sagt: Du, ich habe bei Dir mal ein Garn in lila-gelb-rosa gekauft... dann kann ich nicht mehr die bisherigen Einkäufe anklicken und sofort sehen, welches Garn das war und ob ich es nachspoinnen kann. Die Bewertungstexte sind auch weg und nur noch nichtssagende Sterne geblieben...

      Ich bin sehr traurig.

      Liebe Grüße, Beatrice

      Löschen
  2. Hej,
    ich bin schon seit 2012 bei etsy und finde es prima. Bei dwanda hatte ich noch meinen shop und bin jetzt restlos umgezogen. wenn das alle machen, wäre das prima :0) das die texte weg sind, ist sehr schade, da stand doch sehr viel drin, na ja....ich werd mal schauen, wo ich dich finden kann und meinen favoriten setzen :0) so unterstützen wir uns...Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Beatrice,
    Du schreibst mir aus der Seele, unglaublich was DaWanda mit und Shop-Betreibern macht. Grrrrr.

    Ich hab meinen Shop noch nicht auf Etsy gebracht.
    Bissle Zeit bleibt ja noch.. Ich muss dann auch noch meinen zus. gebuchten "Rechtsbeistand mit umbuchen.
    Mich gruselt es schon beim Lesen, wie wo was... Die Nerven dafür fehlen mir zur Zeit.
    Ich hatte meinen Shop bewusst bei Dawanda gewählt, obwohl ich einei Account
    schon bei Etsy hatte, mir kam das dort alles komplizierter vor.
    Und nun... Keine Wahl zu haben.. einfach unmöglich von DaWanda, das alles.

    Ach ja, zusätzlich bin ich grad auch noch mit meimei Blog umgezogen.
    Hier hin...

    https://farbenflo.wordpress.com

    Och ne, wir sind echt "gebeutelt.
    Liebe Grüße zu dir
    Flo

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Beatrice,
    ich kann den Frust ganz gut verstehen. Wenn es so plötzlich aus dem Nichts kommt. Mir ist allerdings schon vor laaaanger Zeit aufgefallen dass bei Dawanda nichts mehr so ganz rund läuft. Ich habe damals schon einen shop bei Etsy eröffnet. ( Er ruht aber im Moment)
    Mir hat Etsy von Anfang an besser gefallen.
    Dir wünsche ich einen schönen, angenehmen Start-
    Liebe Grüße von Waltraud

    AntwortenLöschen