Samstag, 14. Juli 2018

SAMSTAGSPLAUSCH... am 14.07.2018

Nee, diese Woche war nicht so wirklich gut. Sie startet mit einer aufwändigeren Autoreparatur, als gedacht und meier ersten alleinigen Busfahrt, seit ich hier im Norden lebe. Das sind schon mehr als sieben Jahre, aber ihr braucht gar nicht zu lachen. Warum soll ich mit dem Bus fahren, wenn ichein Auto vor der Tür stehen habe? Kostet zusätzlich Geld, man ist an die Fahrzeiten gebunden, kann nicht alles transportieren und kommt eben nicht so einfach überall hin. Aber ich habe bestmögliche Umstände: einmal den Kirchberg runter und da ist schon die Bushaltestelle zum einsteigen und der Bus hält genau vor meiner Arbeitsstelle; 20m Luftlinie. Was will man mehr.

Dann ein Anruf meiner Tochter, die im Krankenhaus ist. 3 Tage Untersuchungen und kein Plan, warum sie extrem erhöhte Entzündungswerte hat. Nach 5 Ultraschall-Untersuchungen vermutet man als Ursache den Blinddarm; OP auf Verdacht. Wenigstens hat sie alles gut überstanden und kann am Sonntag nach Hause.

Durch diese beiden Umstände bin ich diese Woche an den Nachmittagen und Abenden viel unterwegs gewesen und habe meine Handarbeiten etwas zurückstellen müssen.
Ich habe einen dicken Strang "SOMMERFLIEDER" in pink / violett aus einem ombria-gefärbten Kammzug gesponnen; die anderen beiden Garne liegen noch im Entspannungsbad und die zeige ich Euch demnächst.


Gestrickt habe ich diese Woche auch nur ein Paar Handstulpen; und zwar die "HIMBEERSORBET" aus eine Mischung mit 70% Merino in rot / pink und 30% weißer Tussah-Seide. Das Garn hatte ich auch mit mehreren Strängen in pink, in orange, blau und grün diese Woche im Etsy-Shop; die sind allerdings alle schon verkauft.



Und wie war Eure Woche? Was habt Ihr für schöne Handarbeiten gemacht und was erlebt? Ich geh´dann mal rüber zu Andreas SAMSTAGSPLAUSCH und stöbere ein bisschen in Euren Blogs

Kommentare:

  1. Hej,
    na das klingt ja nicht gut, OP auf Verdacht hin, könnten ja direkt dänische ärzte sein :0) Autoreparaturen kommen immer dann, wenn man sie nun absolut nicht gebrauchen kann, typisch! der strudel sieht richtig lecker aus und die Wolle "Himbeersorbet" gefällt mir extrem gut! ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist aber auch nicht schön,das mit deiner Tochter. Aber Hauptsache es geht ihr wieder gut.
    Bus fahren kann aber auch unterhaltsam sein. Ich lausche gerne, was die Leute erzählen.
    Schöne Wollen sind das wieder.
    Lieben Gruss
    Andrea

    AntwortenLöschen