Dienstag, 15. November 2016

WUNSCHFARBE

Erst kürzlich habe ich einer ganz lieben Dame, die bei mir über dawanda gekauft hatte, zwei große Päckchen Wolle geschickt. Schon beim Packen war ich total begeistert, was sie da für schöne Farben zusammengestellt hatte.

Nun hat mir die liebe Andrea ein Foto von einem herrlich bunten Schal geschickt und mich gefragt, ob ich ihr denn ein passendes Garn spinnen kann- sie würde sich gerne einen Strickmantel stricken.

Ach, solche Projekte liebe ich!
 
 

Und das waren meine Vorgaben der bereits zum Schal verstrickten Wolle:


Ich also gleich auf die Seiten meiner Lieblings-Woll-Dealer und Material bestellt. Ich habe zwar riesige Vorräte, aber wenn es um 1.000g Garn geht, dann müssen ja alle Stränge identisch sein. Färben kann ich solche Mengen leider nicht, und kardieren ist einfach zu aufwändig.

Natürlich habe ich einen wunderbaren (und wie ich finde: sehr passenden) Kammzug gefunden.

 

Da die Portokosten für den Versand nach Österreich ganz schön heftig und die Päckchen auch manchmal sehr lange unterwegs sind, habe ich der lieben Andrea folgenden Vorschlag gemacht: ich spinne ihr einen Strang Garn, stricke ihr eine Maschenprobe und maile ihr erst mal die Fotos. Dann kann sie besser entscheiden, ob ihr beides gefällt und sie sich daraus ihren Wunsch-Strickmantel stricken will.
 
Als ich nun am Freitag nach Hause kam, habe ich gleich das sonnige Wetter für erste Fotos genutzt und mich ans Spinnrad gesetzt. Wunderbare Farben, dachte ich schon beim spinnen.
 
 
Schnell waren die Fasern versponnen, gezwirnt und gehaspelt, lagen am Abend im Entspannungsbad und dank wohlig-warmem Wohnzimmer war der Strang schnell trocken.



Kommentare:

  1. Das liest sich sehr spannend, liebe Beatrice.
    Mal eine besondere Herausforderung.

    Grüßle
    Flo

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag solche bunte Wolle.
    Das ist immer spannend was sich da beim Stricken ergibt.

    AntwortenLöschen