Dienstag, 14. Juni 2016

Zwartbless

Diese Woche hatte ich zum ersten Mal Zwartbless auf dem Rädchen und bin von dieser Faser und dem Garn daraus ganz angetan.
Ich hatte zu dieser Schafrasse und handgesponnener Wolle vom Zwartbless einmal gegoogelt ... und leider kaum etwas zur versponnenen Wolle gefunden. Die Schafe gefallen mir total gut und zum verspinnen muss ich unbedingt mal etwas schreiben.


Mein Kammzug vom Zwartbless war richtig schön dunkelstes braun, fast schwarz, und mit vereinzelten weißen Haaren. Er ließ sich sehr schön gleichmäßig verspinnen und das fertige Garn ist unglaublich fluffig und leicht. Vergleichbar etwa mit Falkland- oder Shetlandwolle. Und während andere Schafrassen mit sehr dunkel brauner Wolle eher derbe, rustikale (um nicht zu sagen': kratzige) Wolle haben, ist mein Zwartbless-Garn eine richtige Überraschung. Sicher, es ist nicht ideal für einen Halsschmeichler geeignet, aber kratzig ist es nicht.


Ich muss dieses Garn unbedingt einmal verstricken und könnte mir daraus gut ein Paar Stulpen über die Kurzstiefel vorstellen. Viel Muster braucht es da wohl gar nicht, denn das geht wahrscheinlich in der dunklen Farbe unter; aber vielleicht ein einfaches Rippenmuster und obenauf ein Zopfmuster... Mal sehen.

Die Fotos sind übrigens absichtlich etwas heller, damit man ein paar mehr Einzelheiten sieht, denn original ist die Farbe wirklich ein super dunkles Braun, ja fast schwarz.



Kommentare:

  1. Hallo Beatrice,
    so schöne Wolle!
    Ich hab grade auch einen wunderbaren Kammzug vom Zwartbless versponnen. Super-dunkles Braun, fast schwarz, mit ein paar weißen Haaren drin. Ich muss sagen, sie gefällt mir auch ganz gut. Ist zwar erst mein 3. Spinnversuch überhaupt, aber es ging echt gut und wurde super gleichmäßig.
    Mal sehn, was sich daraus machen lässt.
    Hast du deine schon verarbeitet? Was hast du daraus gemacht (oder vor, daraus zu machen??)
    Liebe Grüße
    Stardy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Stardy, ich war auch total positiv von diesem Material überrascht. Und eine vergleichbar dunkle Farbe hat man bei kaum einer Faser, zumal diese Zwartbless-Wolle auch so schön leicht und relativ weich ist.
      Ich habe meine noch nicht verstrickt, aber sie wird sich in ein Paar schöne Stiefel-Stulpen mit Zopfmuster verwandeln. Und Deine? Liebe Grüße, Beatrice

      Löschen