Freitag, 24. Februar 2017

Die obligatorischen Eierwärmer...

in Mützenform und mit Bommeln gibt es natürlich auch bei uns zu Hause; hier im Set in Naturtönen.

Dieses Mal habe ich sie auch rechtzeitig vor Ostern fertig (auch wenn wir Ostern nie zu Hause verbringen...) und natürlich gibt es die ab sofort auch im dawanda-Shop; und zwar einmal als fertig gestricktes Set, aber auch als Garn-Sets zum selber stricken in vielen verschiedenen Farben.

Für diese Mützchen braucht ihr ca. 13g Garn, bzw. etwas mehr, wenn sie eine größere Bommel bekommen sollen (Ich habe für meine Bommeln eine Schablone mit dem Durchmesser einer 1€-Münze verwendet. ) oder etwas weniger, wenn sie kleiner sein sollen und dann etwas knapper sitzen. 

Meine Eierwärmer passen auch für die dicken XL-Eier bzw. wenn der Eierbecher etwas dicker ist. Für einen braucht ihr nur ca. 45 Minuten; Bommel inclusive.




 
5er-Set "NATURTÖNE", fertig gestrickt
100% Merino, handgesponnen
in Naturtönen, bzw. gemischt
5farbig sortiert


ANLEITUNG:
 
-----------------------------------------------------------------------------------------
 
 
Material: je Mützchen ca. 13g Wolle (hier: Merino handgesponnen, 100g/150m)
1 Nadelspiel NS 3.0mm, 1 Schere, 1 dicke Nähnadel, 2 Papp-Kreise ca. 2.5cm
 
  • 28 M. anschlagen
  • 2 M. re. / 2 M. li. über 10 Runden stricken
  • 28 M. re. über 17 Runden stricken
  • alle Maschen abketten
  • in jede 2. M. mit der Nadel einstechen, am Faden ziehen und die Mütze oben schließen
  • Anfangs- und Endfaden verstechen
  • eine kleine Bommel anfertigen und die Mütze damit verzieren
  
(Für etwas kleinere Mützen: 24 M. anschlagen, 2 M. re. / 2 M. li.
über 8 Runden stricken, 24 M. re. über 12 Runden stricken.)
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen