Freitag, 6. März 2015

Maschenprobe

Gestern am Abend habe ich meine neuen Garne einmal angestrickt. Wenigstens eine kleine Maschenprobe... Aber ich gebe auch ganz ehrlich zu: ich habe einen Zackenschal (liebe Anneli, Deiner ist einfach gar zu schön...) im Auge.
Mit einem ganz wilden Farbenmix konnte ich mich noch nicht so richtig anfreunden, aber ich dachte mir, bei diesen beiden Garnen passt zum einen die Lauflänge und zum anderen passt der Fliederton zu beige / naturfarben ebenso gut wie zu diesem hellen grün des Noro-Garns.


Ich muss ja gestehen: ich bin hin und weg! Beide Garne lassen sich wunderbar verstricken; auf Grund der gleichen Lauflänge fühlt man keinen Unterschied und das Strickstück ist sooo weich.

Ich war ja nicht ganz glücklich darüber, dass die Silkwool (Next Yarns) in der zweifädigen Variante nicht richtig verzwirnt ist und hatte Bedenken, dass die Kibou (Noro) wie viele andere Noro-Garne sehr schwankende Fadenstärken hat. Aber meine Sorge war umsonst. Das Maschenbild ist sehr gleichmäßig und geschlossen und beide Garne gleiten super über Finger und Nadeln.

 
Von der Silkwool werde ich sicher welche für ein größeres Projekt kaufen; vielleicht für ein schlichtes Strickjäckchen. So kann ich mir aber genau ausrechnen, wie viel Material ich brauche und muss mich nur noch zwischen den vielen tollen Farben entscheiden.

Aber dafür bedarf es noch anderweitiger Vorbereitungen, denn ich muss mir einen passenden Schnitt machen. Die Vorlagen aus diversen Zeitschriften kann ich leider nicht verwenden, da die Ärmel zu kurz sind und die Taille zu hoch angesetzt ist. Ich könnte mir gut ein kürzeres Modell mit breitem gerippten Bündchen und taillierter Form vorstellen.

Anneli (Fadengold) hatte ein Modell in dieser Art aus dem Rowan Magazin Nr. 50 gestrickt und in diese Richtung könnte ich mir das vorstellen. Dann vielleicht sogar mit einfädig verstricktem Garn... na, mal sehen.

Kommentare:

  1. ...uiii, ja das sieht toll aus! Passt super...
    gglG, Manja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Beatrice,
    sehr schön sehen die Garne zusammen aus! Man kann richtig fühlen, wie weich Dein Strickstück ist. Ich bin sehr gespannt, welches Projekt zu realisieren wirst.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Anneli

    AntwortenLöschen