Dienstag, 1. März 2016

Handstulpen "ERDBEER & ORANGE"

Das geht hier wie beim "Bretzel-backen"- die nächsten Handstulpen "ERDBEER  & ORANGE" (diesmal für Jeanne) sind fertig.


Das Bündchen ist aus einem reinen Merinogarn (3farbiger Kammzug gelb-orange-rot) und dass die Farbverteilung / Streifenbildung bei beiden Bündchen fast identisch ist, war reiner Zufall. Wenn man einen mehrfarbigen Kammzug verspinnt, entstehen Farbwechsel grundsätzlich zufällig. Verzwirnt man dann zwei Fäden miteinander, treffen wiederum zufällig Farben aufeinander. In diesem Garn gibt es also Stellen mit uni gelb, orange und rot und jede Menge Stellen mit den unterschiedlichsten Kombinationen dieser 3 Farben. Deshalb war ich selbst total überrascht, dass zwei fast gleiche Bündchen entstanden sind.

 

 

Der Handteil ist aus Neuseeland-Lammwolle, die ich ja unheimlich gern verspinne. Das Garn wird immer sehr schön gleichmäßig in der Stärke und wirkt ein bisschen wie Perlgarn, da ich es mit etwas mehr Drall verzwirne.

Nun hoffe ich, dass die Handstulpen gefallen und auch passen, denn mir fehlen ein paar kleine Hände zum probieren...




1 Kommentar: