Dienstag, 1. März 2016

Ich bin auf den Geschmack gekommen...

und stricke 2farbig! Die Experten unter Euch werden lachen; es ist ja noch nicht einmal ein richtiges Muster. Aber der Anfang ist gemacht und bestimmt kann ich schon bald noch mehr Erfolge verbuchen.


Hier ein paar kleine Fäustlinge und passende Mütze, für die ich Knäule aus meinem Körbchen verwendet habe. Leider nicht beschriftet, so dass ich gar nichts zum Material sagen kann. Aber auf jeden Fall handgesponnen und handgefärbt.


Das Set ist einfach nachzuarbeiten; ich habe einfach beide Fäden zusammen um den linken Zeigefinger gelegt und beim stricken nicht verdreht. Blauer Faden oben, weißer Faden unten und immer schön den blauen Faden von oben mit der Nadel geholt und den weißen Faden mit der Nadel von unten geholt. Dabei stets locker halten. Ergebnis ist ein elastisches Gestrick, das auch auf der Rückseite perfekt aussieht. Es gibt auch keine langen Spannfäden, in denen kleine Fingerchen hängenbleiben könnten.

Für alle, die nicht selbst stricken wollen: ihr findet das Set in meinem dawanda-Shop.

 

 

 

 

 

Material:
65g handgesponnene Wolle (LL ca. 170m/100g) in 2 Farben, 1 Nadelspiel 3,0

Anleitung Fäustlinge:

Bündchen:
28 M anschlagen, 2 M re. / 2 M li. im Wechsel über 20 Rd stricken

Handteil:
3 Rd alle M re. in weiß stricken
5 Rd je 1 M weiß 7 1 M blau versetzt
3 Rd alle M re. in weiß stricken
5 Rd je 1 M weiß 7 1 M blau versetzt
1 Rd alle M re. in weiß stricken
In den Folge-Rd jeweils die ersten beiden Maschen jeder Nadel re. zusammenstricken,
bis 8 M verbleiben. Den Arbeitsfaden kürzen, durch die 8 M ziehen und vernähen, ebenso alle anderen losen Fäden.

Anleitung Mütze:

Bündchen:
60 M anschlagen, 2 M re. / 2 M li. im Wechsel über 10 Rd stricken

Hauptteil:

11.-15. Rd alle M re. in weiß stricken
16.-20. Rd je 1 M weiß 7 1 M blau versetzt
21.-23. Rd alle M re. in weiß stricken
24.-28. Rd je 1 M weiß 7 1 M blau versetzt
29.       Rd alle M re. - ab hier nur noch in weiß stricken
30.       Rd jeweils die ersten beiden Maschen jeder Nadel re. zusammenstricken
31.       Rd alle M re.

In den Folge-Rd jeweils die ersten beiden und mittleren beiden Maschen jeder Nadel re. zusammenstricken und eine Rd alle M re. stricken, bis 8 M verbleiben:

32. Rd: 1. + 2. und 8. + 9. M (12 M verbleiben je Nadel)
33. Rd: alle 48 M re.
34. Rd: 1. + 2. und 7. + 8. M (10 M verbleiben je Nadel)
35. Rd: alle 40 M re.
36. Rd: 1. + 2. und 6. + 7. M (8 M verbleiben je Nadel)
37. Rd: alle 32 M re.
38. Rd: 1. + 2. und 5. + 6. M (6 M verbleiben je Nadel)
39. Rd: alle 24 M re.
40. Rd: 1. + 2. und 4. + 5. M (4 M verbleiben je Nadel)
41. Rd: alle 16 M re.
42. Rd: 1. + 2. und 3. + 4. M (2 M verbleiben je Nadel)

Den Arbeitsfaden kürzen, durch die 8 M ziehen und vernähen, ebenso alle anderen losen Fäden.



Kommentare:

  1. ...ein ganz tolles kl. Set, liebe Bea!
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bea,

    das Set ist wirklich niedlich.
    Freue mich immer wieder, Dich auf meiner Blogparty zu sehen.
    LG - Ruth

    AntwortenLöschen
  3. Süß. Viel zu schade für eine Puppe, aber deren Besitzer freut sich bestimmt. LG Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgitt,

      meine Hannah habe ich nur "adoptiert", damit ich meine kleinen Strickteile etwas anschaulicher präsentieren kann; besonders für meinen dawanda-Shop. So hat man doch eine bessere Vorstellung von der Passform und Größe, als wenn die Sachen nur flach daliegen. Und da nicht jeder schon mal handgesponnene Wolle verstrickt hat, kann ich so auch einmal zeigen, wie das aussehen könnte.
      Liebe Grüße, Beatrice

      Löschen