Freitag, 9. Januar 2015

versponnener Januar


Haltet mich für verrückt- aber diesen Kammzug habe ich am 24.12. versponnen. Ich hatte ihn mir beim Wollfest in Hamburg beim Mondschaf gekauft und fand die Farben (die sonst so gar nicht meine sind) unglaublich toll. Da der Tag so herrlich entspannt verlief und ich viel Zeit hatte, saß ich zwischen Baum-anputzen, Pfefferkuchen-essen und Wachteln-braten immer mal wieder am Spinnrad. Es war ein Genuss, diese Wolle zu spinnen, die meine "FRÜHLINGSFRISCHE" heißt.
 
 
Zwischendurch habe ich diese 3 Stränge Süddeutsche Merino versponnen. Davon habe ich immer ein bisschen was auf Vorrat für den Fall, dass ich spontan etwas einfärben will.

 
Und hier noch ein Strang "WALDLÄUFER" aus Merinowolle, der bestimmt schon bald als Mütze für meinen lieben Michael von den Nadeln springen wird.


Kommentare:

  1. da hast du tolle Garne versponnen. Ich bin auch kein Grünfan, aber das Garn oben gefällt mir total gut, aber auch die anderen Garne. Auch ich habe mir über die Feiertage immer wieder die Zeit genommen um was zu spinnen :-)
    lg Heike

    AntwortenLöschen
  2. Die Wolle ist ne Wucht :) Ich habe dir eine Mail geschrieben.
    Dir ein schönes Wochenende!
    Herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Deine Wolle ist wie immer traumhaft schön!
    Hast Du meine Mail bekommen oder habe ich eine "falsche" Adresse? Du hast Dich auch noch nicht wegen der Anleitung gemeldet.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Beatrice,
    wie immer wunderschöne Garne. Vor allem finde ich Deine Namensgebung äußerst passend.
    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen