Dienstag, 24. Februar 2015

"Feinste Bio-Merino" - Mein Creadienstag am 24.02.2015

Ich gebe es ja zu: ich bin eigentlich kein Fan von Überraschungen. Dazu weiß ich meistens zu genau, was ich will (oder auch nicht); und Sätze wie "Schon allein der Versuch ist etwas wert" oder "Allein der Gedanke zählt" lassen mich ein wenig grummeln.

Wenn ich rote Schuhe will ,dann eben ganz bestimmte. Und wenn es die nicht gibt, dann eben gar keine. Wenn das Material falsch ist, oder die Farbe eher ein bordeaux als rot, wenn der Absatz mir nicht gefällt oder die Spitze oder die Passform oder der Preis... Nein, dann will ich sie nicht.


Absolut positiv überrascht war ich jedoch vom Ergebnis, als ich heute diese Wolle fertig hatte; eine feine Bio-Merino. Ich habe dafür weiße und handgefärbte orange-rosa-pinkfarbene Bio-Merino kardiert und versponnen und mit einem unifarbenen weißen Faden verzwirnt.

Schon das Batt hat mir gut gefallen, aber das sieht bei hellen Farben ja meistens aus wie luftige Zuckerwatte und macht Lust aufs verspinnen. Im warmen Entspannungsbad sahen die Farben noch viel dominanter und kräftiger aus.


Frisch getrocknet habe ich nun einen duftenden Strang feinster Merinowolle. Elastisch, fluffig, voluminös, aber leicht und kuschelig. 135g mit 180m Lauflänge sind es geworden und ich bin selbst total begeistert, wie schön die vielen Farbnuancen herauskommen.


Kommentare:

  1. Liebe Beatrice,
    da hast Du ja wieder ein wunderschönes luxuriöses Garn gezaubert. Die Farbkombination sieht herrlich aus und du hast das mit Deiner Textfarbe gut unterstrichen. Was wirst Du daraus machen?
    Herzliche Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschönes Ergebnis liebe Beatrice!
    Hab einen schönen Tag mit viel Sonne und viele liebe Grüße zu dir
    von der Ulli

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anneli, liebe Ulli,
    vielleicht schaffe ich es, mir daraus mal etwas zu stricken und es nicht nur beim spinnen zu belassen?! Und mit ganz viel Zuversicht noch in diesem Winter? Ein Loop wäre gut, denn die Wolle ist so fein und schmusig und damit kann man sie auch gut am Hals tragen. Vielleicht auch in Verbindung mit dem "Pfaffenhütchen", die genau diese Farben zwischen pink und orange hat. Ein Mädchen-Loop eben ;-)
    Liebe Grüße, Eure Beatrice

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Beatrice,
    und wieder hast du so ein feines Wölleken gesponnen! Nun bin auch ich wirklich gespannt, ob du für dich selbst was daraus stricken wirst.
    Ich plane auch, aus deiner tollen Wolle einen Loop für mich zu nadeln. Nur mit dem Muster bin ich noch nicht sicher.

    Einen schönen Wochenteiler wünscht
    Netty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Netty,
      es ist immer schön, etwas von Dir zu sehen! Ich bin gespannt!
      Liebe Grüße, Beatrice

      Löschen
  5. Oh, wieder schöne Wolle gesponnen!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  6. ...uii, wieder so schöne Wolle!
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  7. die Wolle sieht ja superschön aus, die Farben und kuschelig weich ist sie wohl auch oder?
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      diese feine Bio-Merino ist sooo weich und elastisch und fluffig- das kann man kaum beschreiben.
      Herzlichst Beatrice

      Löschen
  8. Herrlich, liebe Beatrice. Die Wolle ist traumhaft schön! Du hast ein echtes Händchen für Farben :))
    herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, meine liebe Petra.

      Aber Du hast ja auch Talente! Deine neuesten Stücke hauen mich ja um! Die welt-schönsten Taschen-Baumler! Ich bin hin und weg bei deinen Perlen mit Herz innen drin und die mit den gehäkelten Früchtchen... So was schönes aber auch. Wo kann man Deine Sachen eigentlich kaufen?

      Liebe Grüße, Beatrice

      Löschen