Freitag, 13. Februar 2015

Wellenschal in neuer Farbe

Weil mir der Wellenschal in Türkis so gut gefallen hatte, habe ich im Urlaub auf Lanzarote (ja, das war schon im Oktober...) einen weiteren angestrickt. Dieses Mal allerdings nur einfädig aus Gima (Ito) in der Farbe olive und nicht zusammen mit einem zweiten Faden aus Papier/Viskose-Garn.Was ich nie gedacht hätte: Das Ergebnis ist völlig anders. Insgesamt wirkt der Schal viel luftiger und leichter- was mir sehr gut gefällt. Das Muster ist aber auf den ersten Blick nicht so plastisch und klar wie in der Variante mit dem zweiten Faden aus Papier/Viskose.


Nun überlege ich folgendes: Wenn ich den Schal spanne und dämpfe und vielleicht sogar etwas Sprühstärke verwende, kommen der Wellenrand, die Wellen insgesamt und das Lochmuster wunderbar zur Geltung, aber das plastische / reliefartige des Musters geht verloren. Wenn ich ihn einfach so lasse, wirkt er so filigran und luftig und die gewisse Steifigkeit des Materials lässt ihn edel und besonders erscheinen.

Was mache ich denn nun? Vielleicht ist nach dem ersten Waschen auch alles ganz anders; das Garn fällt zusammen, wird weich und mein ganzer schöner Plan gleich mit...


Mir fällt mal wieder ein bisschen auf die Füße, dass ich keine Maschenprobe gemacht und einfach drauf los gestrickt habe. Hmmm... aber dann hätte ich vor der gleichen Frage gestanden und nicht gewusst, wie der Schal denn nun werden soll. Auf jeden Fall etwas anders als mein türkisfarbener Wellenschal. Der, in den ich schon jetzt ganz verliebt bin, obwohl er erst zur Hälfte fertig ist.


Kommentare:

  1. Mhh, ganz ehrlich?
    Mir gefällt es so nicht. Deine blaue Variante hingegen sehr.
    Und ob es sich dann so ändert nach dem Waschen und Spannen, dass es dir gefällt, das weiß ich nicht. Ich hab die ITO noch nie verstrickt.
    Du wirst schon die richtige Entscheidung treffen.

    Liebe Grüße
    Netty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, Netty, es liegt am Vergleich zum gelungenen türkisen Schal. Man weiß ja, wie schön er aussehen könnte... Aufgeribbelt ist er schnell und so überlege ich noch. LG Beatrice

      Löschen
  2. Liebe Beatrice,
    dein Schal ist ein Traum! Genauso wie deine genialen Badepralinen! ich habe gestern die erste deiner Kostbarkeiten getestet und bin total begeistert! Soooo schön, eincremen überflüssig.
    Ich danke dir noch mal ganz herzlich für dein Päckchen!
    Ganz herzliche und begeisterte Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen